Home
Impressum
Sitemap
Über den Autor
Anwalt - Warum ?
Anwalt - wann ?
Anwalt = Kosten ?
Schadensersatz
Sachschäden
Reparaturkosten
Gutachterkosten
Nutzungsausfall
Mietwagenkosten
- Preise
- Mietdauer
- Fahrbedarf
- Vollkaskoschutz
Wertminderung
Abschleppkosten
Entsorgungskosten
Ab,- Anmeldekosten
Mehrwertsteuer
Kostenpauschale
weitere Positionen
Personenschäden
Kontakt
Formulare
interner Bereich



Dauer der Mietzeit

Im Rahmen der sogenannten Schadensminderungspflicht ist der Geschädigte verpflichtet die Dauer der Anmietung des Ersatzwagens auf das Notwendigste zu beschränken. Dies bedeutet, dass das geschädigte, fahrbereite und verkehrssichere KFZ z.B. nicht am Freitag abgegeben werden darf, um es dann am Mittwoch repariert wieder aus der Werkstatt abzuholen. Hier ist es dem Geschädigten zuzumuten, das Fahrzeug erst am Montag abzugeben, so dass in die Reparaturzeit kein Wochenende fällt. Notfalls muss sogar eine "Notreparatur" durchgeführt werden.

Verzögerungen die jedoch aus betrieblichen Gründen der Fachwerkstatt oder Verzögerungen bei der Ersatzteilbeschaffung herrühren sind aber vom Schädiger auszugleichen --> vgl. hierzu 

 

Rechtsanwalt Lars Kasulke
webmaster@unfall-recht.de