Home
Impressum
Sitemap
Über den Autor
Anwalt - Warum ?
Anwalt - wann ?
Anwalt = Kosten ?
Schadensersatz
Sachschäden
Personenschäden
Schmerzensgeld
- Bestimmung Höhe
- Rente
Heilbehandlungkosten
Tötung
Haushaltsführung
Kontakt
Formulare
interner Bereich



Schmerzensgeldrente

In seltenen Ausnahmefällen kann eine Schmerzensgeldrente gewährt werden. Diese kommt in Betracht, wenn ungewöhnlich schwere Verletzungen vorliegen unter deren der Verletze immer wieder neu leidet (BGH, NJW 1994, S. 1592; OLG Düsseldorf, SP 2001, S. 200). Als Beispiel sei genannt ein schwerwiegender Dauerschaden mit ständigen Schmerzen sowie eine erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität (OLG Düsseldorf, r+s 1997, S. 21; OLG Stuttgart, VersR 2001, S. 1560; OLG Frankfurt a.M., VersR 1992, S. 621).

Die Schmerzensgeldrente wird in der Regel bis zum Lebensende erstattet, jedoch ohne eine Dymanisierung (BGH, VersR 1973, S. 1067).

 

Rechtsanwalt Lars Kasulke
webmaster@unfall-recht.de